11
Jul

Eigentlich stand auf dem Plan hauptsächlich nur die Kleine Elster zu paddeln, bis in die Nähe von Doberlug Kirchhain. Die Kleine Elster ist von der Schwarzen Elster ab als Paddelgewässer ausgewiesen. Überall gibt es Schilder und auch Anlege- und Raststellen. Leider war trotzdem bereits schon in der ersten Ortschaft (Maasdorf) Schluss. Der Fluss hatte einfach zu wenig Wasser. In Maasdorf teilte sich der Fluss, so dass dann nur noch Sandbänke und in den kleinen Rinnen zu hohe Strömung auftraten. Entweder man setzte ständig auf oder man wühlte mit den Paddeln nur im Dreck, um gegen die kleinen Stromschnellen anzukämpfen. Sehr schade… Und so ging es zurück auf die Schwarze Elster, auf der ich dann den Rest des Tages rumkurvte. Die Kleine Elster werde ich eines Tages aber auf jeden Fall nochmal in Angriff nehmen, wenn der Pegel stimmt.


volle Distanz: 22157 m
Maximale Höhe: 134 m
Minimale Höhe: 121 m
Gesamtanstieg: 244 m
Durchschnittsgeschwindigkeit: 4.65 km/h
Gesamtzeit: 05:44:33
Pin It






drei × 4 =