11
Jun

Meine erste Paddeltour im Jahr mache ich meistens im Spreewald, um einfach zu sehen, ob das Boot den Winter gut überstanden hat. Außerdem ist es natürlich auch immer wieder sehr schön im Spreewald. Inzwischen kenne ich gerade in der Burger Ecke jedes Fließ und weiß, wo es sich am besten und schönsten paddelt. Touristenhochburgen meide ich natürlich, aber an diesem Tag war auch so erstaunlich wenig los. Die Gaststätten hatten fast alle geschlossen und auch sonst hat man kaum eine Menschenseele gesehen. Für Juni sehr erstaunlich… Mir war’s jedenfalls nur recht.







9 − sechs =