30
Aug

u.a. Felixsee, Bloischdorf, Halbendorfer See, Muskauer Faltenbogen, Kromlau, Muskauer Park, Neiße

Unterwegs wäre ich in Polen fast an einer riesigen Ruine vorbei gefahren. Sie liegt hinter einer Böschung im Wald, zu der nur ein Trampelpfad führt. Vom Weg aus sieht man nur ein paar merkwürdige Betonstäbe in den Himmel ragen. Ich wollte schon fast weiter fahren, aber die Neugier war dann doch zu groß. Jedenfalls handelt es sich um eine uralte und riesige Industrie-Ruine aus Zeiten vor dem 2. Weltkrieg. Nach etwas Recherche soll es sich dabei einmal um ein Kohlekraftwerk und eine Ziegelei gehandelt haben. Leider ist das Gelände ziemlich verwachsen und auch gefährlich. Überall kann man einige Meter nach unten segeln… Das Ausmaß der Anlage kann man durch den Bewuchs leider nicht richtig abschätzen, aber so weit man sehen kann, sieht man überall irgendwelche Mauer- und Betonreste. Eine wirklich sehr interessante Location, zu der man glatt nochmal fahren müsste, um noch mehr zu sehen. Ich wüsste auch mal zu gern, wie das früher im fertigen Zustand aussah. Bilder findet man im Internet leider keine.

Gesamtstrecke: 78515 m
Maximale Höhe: 215 m
Minimale Höhe: 135 m
Gesamtanstieg: 2384 m
Durchschnittsgeschwindigkeit: 19.67 km/h
Total time: 05:33:57
Herunterladen






zwei + = 4